Veranstaltungen

Vortrag über Dietrich Bonhoeffer und Film "Persischstunden" zum Auschwitz-Gedenktag

Wie schon in den vergangenen Jahren begehen wir zusammen mit dem Förderkreis Olympia-Kino den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus mit zwei Veranstaltungen:

Film “Persischstunden” am 28. Januar

Online-Vortrag über Dietrich Bonhoeffer und Zivilcourage am  30. Januar

Weitere Details finden Sie im Folgenden.

Zivilcourage und politischer Widerstand am Beispiel der Familie Bonhoeffer

Online-Vortrag von Dr. Judith Braun am Sonntag, den 30. Januar um 18 Uhr

Die außergewöhnliche Familie Bonhoeffer zeigt in der Zeit des Nationalsozialismus, wie facettenreich zivilcouragiertes Handeln bis hin zum aktiven politischen Widerstand aussehen kann. Das wohl bekannteste Mitglied der Familie Bonhoeffer ist der evangelische Pfarrer Dietrich Bonhoeffer (1906-1945). Er verlor sein Leben infolge seiner Mitwirkung an Attentatsversuchen auf Adolf Hitler. Im selben Monat wie Dietrich Bonhoeffer wurden noch drei weitere Beteiligte aus der Familie Bonhoeffer hingerichtet: Klaus Bonhoeffer, Hans von Dohnanyi und Rüdiger Schleicher. Einem Teil der Verschwörer versuchte Dietrich Bonhoeffer 1942 Rechenschaft über ihr Handeln zu geben. In seinen Überlegungen befasste er sich auch mit dem Verhältnis von Zivilcourage und christlichem Glauben.

Das Bild zeigt Dietrich Bonhoeffer 1944 im Gefängnishof in Berlin-Tegel.
(Quelle: https://www.dietrich-bonhoeffer.net/downloads/)

Aus heutiger Sicht ergänzt der Vortrag grundsätzliche psychologische Erkenntnisse zur Förderung von Zivilcourage.

Dr. phil. Judith Braun unterrichtet Evangelische Religionslehre und Betriebswirtschaftslehre in Mannheim. Sie wurde 2019 für ihre Dissertation über Dietrich Bonhoeffer unter anderem mit dem Bonhoeffer-Forschungspreis der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft (ibg) ausgezeichnet.

Zugang

Der Vortrag findet in Form eines Zoom-Meetings statt. Der Zugang erfolgt über diesen Link.

(Webseite www.zoom.us, Meeting-ID 847 0394 5796, Kenncode 648075).

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Sie müssen lediglich für die Nutzung von Zoom einen Namen angeben, der ein Fantasiename sein kann. Die Teilnahme ist kostenlos.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Persischstunden

Film im Olympia-Kino am Freitag, den 28. Januar um 20.15 Uhr

Das Olympia-Kino in Hirschberg-Leutershausen zeigt am Freitag, den 28. Januar um 20.15 Uhr den Spielfilm „Persischstunden“. 1942 wird Gilles, ein junger Belgier, zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er schwört, kein Jude, sondern Perser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst rettet. Doch dann wird Gilles mit einer unmöglichen Mission beauftragt: Er soll Farsi unterrichten. Offizier Koch, Leiter der Lagerküche, träumt nämlich davon, nach Kriegsende ein Restaurant im Iran zu eröffnen. Wort für Wort muss Gilles eine Sprache erfinden, die er nicht beherrscht. Als in der besonderen Beziehung zwischen den beiden Männern Eifersucht und Misstrauen aufkommen, wird Gilles schmerzhaft bewusst, dass ihn jeder Fehltritt auffliegen lassen könnte.

Die Kritik schreibt: „Atemberaubender Zweikampf zwischen zwei sehr unterschiedlichen Gegnern.“ (rbb Kultur)  „Lars Eidinger spielt den lernbegierigen SS-Offizier grandios beklemmend, vor allem in den ruhigen, leisen Momenten eine Meisterleistung.“ (heute journal)

Wir empfehlen eine Reservierung. Sie finden hier die aktuellen Corona-Regeln des Olympia-Kinos.

[ D / RUS 2019 – Regie: Vadim Perelman – Darsteller: Lars Eidinger, Nahul Pérez Biscayart u.a. – FSK 12 – Länge: 127 Min. ]

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, mit dem wir Sie auf Veranstaltungen hinweisen.

Andere Veranstalter

In der Ehemaligen Synagoge Leutershausen finden auch Veranstaltungen statt, die nicht von diesem Arbeitskreis organisiert werden, sondern von anderen Vereinen. Dazu zählen der Kulturförderverein Hirschberg und der Verein Musik in Hirschberg.

Frühere Veranstaltungen

Sie finden hier eine Liste unserer früheren Veranstaltungen.