Veranstaltungen

Die Synagoge – Bedeutung, biblische Geschichte und Beispiele

Vortrag mit Bildern von Dr. Rainer Müller am Samstag, den 22. Oktober um 20 Uhr in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen

Die Ehemalige Synagoge Leutershausen zählt zu den historischen Wahrzeichen von Hirschberg. Ausgehend von dieser Synagoge und der Geschichte ihrer jüdischen Gemeinde erläutert Rainer Müller die grundsätzliche Bedeutung der Synagogen als Versammlungsort, die sich von Kirchen unterscheidet, und ihre Verbindung ins Heilige Land der Juden, Christen und Muslime. Dabei blickt er in die biblische Geschichte zurück und betrachtet auch Israel und Palästina. Seinen Vortrag illustriert er mit zahlreichen Bildern, die er in diesem Jahr von seiner Reise nach Israel mitgebracht hat. Sie zeigen Reste früherer Synagogen in Magdala am See Genezareth, in Kapernaum und auf den Golanhöhen, und auch eine aktuelle Synagoge in Jerusalem.

Reste der Synagoge von Kapernaum am See Genezareth (3./4. Jahrhundert)
Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Gedenken an die Reichspogromnacht

Mittwoch, den 9. November um 19 Uhr in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, mit dem wir Sie auf Veranstaltungen hinweisen.

Andere Veranstalter

In der Ehemaligen Synagoge Leutershausen finden auch Veranstaltungen statt, die nicht von diesem Arbeitskreis organisiert werden, sondern von anderen Vereinen. Dazu zählen der Kulturförderverein Hirschberg und der Verein Musik in Hirschberg.

Frühere Veranstaltungen

Sie finden hier eine Liste unserer früheren Veranstaltungen.